Bauausschuss im Dachauer Rathaus

Sonntag, 2. Oktober 2011

Eigentlich hat das hier nur entfernt etwas mit Bäumen zu tun.
Am Vorabend des 20. Septembers 2011 rief Lissi mich an und schlug vor, gemeinsam als Zuhörer der Sitzung des Bauausschusses im Dachauer Rathaus beizuwohnen.

Es würde für uns sicher interessant werden, weil Herr Eisele sein Baumkonzept vorstellen sollte.
Das Argument zog und ich verabredete mich für diese Sitzung mit Lissi vorm Rathaus.

Ausserdem war ich noch nie auf einer Sitzung im Rathaus und das war eine geeignete Gelegenheit, das nachzuholen.

Herrn Eiseles Baumkonzept wurde als letzter Punkt vorgetragen und so konnte ich die ganzen Themen und deren Abhandlungen mitverfolgen.

Eines der Themen war ein Antrag von Lissi, zur Erhaltung unserer Altstatt, den sie sehr durchdacht und plausibel vorgetragen hat.

Einige der anwesenden Stadträte äusserten sich durchaus positiv dazu, doch als es dann zur Abstimmung kam, musste ich mich doch sehr wundern, dass auch diese Kandidaten sich dagegen stellten.

So machte ich meine Beobachtungen und konnte nicht umhin, einen Leserbrief zu schreiben.

Da mir die Dachauer Rundschau den objektivsten Eindruck macht, habe ich diesen auch nur dort vorgetragen.

Hier ist er und viel Spaß beim Lesen.